Ansitz Zinneberg (BZ)

Impressum & AGB’s

INHABER:

Dieter Haas
Bergstrasse 53
I-39057 Eppan an der Weinstrasse (BZ)
Mobil +39 328 87 45 855
haas_heinrich@hotmail.com
MwSt/UID-Nr: IT 02931610212

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB’s):

§1 Buchung:
Ihre Buchung wird mit dem Erhalt der Buchungsbestätigung per Email verbindlich bestätigt. Wir behalten uns dabei vor, in bestimmten Fällen ein Angeld zu verlangen.
Ein eventuelles Angeld wird bei einer Stornierung nicht zurückerstattet und kann auch nicht für einen anderen Zeitraum verwendet werden.
Bitte beachten Sie dass im Falle einer späteren Absage Ihrerseits möglicherweise Stornospesen entstehen.

§2 An- und Abreise:
Die Ferienwohnung ist am Anreisetag ab 16:00 Uhr bezugsfertig. Am Abreisetag bitten wir Sie, die Ferienwohnung bis 10:00 Uhr freizugeben. Wenn Sie schon vorher ankommen oder erst später endgültig abreisen möchten, können Sie in der Zwischenzeit gerne ihr Gepäck bei uns einstellen.

§3 Preisgestaltung & Zahlungsmodalitäten
1. Für Aufenthalte mit weniger als 3 Übernachtungen verrechnen wir einen einmaligen Reinigungszuschlag von 20€ .
2. Für Aufenthalte in der kalten Jahreszeit berechnen wir  4€ täglich als Heizkosten-Zuschlag. Natürlich ist dieser nur dann geschuldet, wenn die Heizung auch wirklich läuft.
3. Wenn Sie Ihre Haustiere mitbringen möchten, bitten wir um Voranmeldung. Wir behalten uns vor, in diesen Fällen eine Kaution zu verlangen und einen kleinen Reinigungs-Aufschlag nach Vereinbarung zu erheben.
4. Beträge bis 3.000€ können Sie bei uns bar und/oder per Banküberweisung bezahlen, Kartenzahlungen akzeptieren wir nicht
5. Wenn Sie das wünschen, können Sie bereits vorab ein Angeld  überweisen – bitte teilen Sie uns dies gegebenenfalls rechtzeitig mit.

§4 Stornobedingungen gemäß Art. 1382 ZGB
Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, wenn Sie Ihren Urlaub nicht antreten können und schliessen Sie gegebenenfalls rechtzeitig eine Reiserücktrittsversicherung ab.
Es besteht kein Rücktrittsrecht im Sinne des italienischen Konsumentenschutzkodexes. Dennoch räumen wir Ihnen ein Rücktrittsrecht zu folgenden Bedingungen im Sinne des Art. 1382 ZGB ein:
Kostenlos stornieren können Sie bei uns bis 30 Tage vor Anreise. Es wird nur das eventuelle Angeld einbehalten.
Bei Stornierung bis 14 Tage vor Urlaubsantritt berechnen wir 30 % des Gesamtbetrages, bis 7 Tage vor Urlaubsantritt 60% des Gesamtbetrages, danach 100% des Gesamtbetrages.
Bei Nicht-Erscheinen des Gastes bzw. bei vorzeitiger Abreise ist das Entgelt für den gesamten Buchungszeitraum in voller Höhe geschuldet.

§5 Rechtliches:
Vervielfältigung oder Verwendung von Grafiken oder/und Texten dieses Online-Angebotes in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Wir übernehmen keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für all jene externen Daten dieses Web-Auftritts, auf die mittels eines Hyperlinks verwiesen wird.
Wir bemühen uns, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir übernehmen jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Wir behalten uns das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen. Verbindlich ist das jeweilige Angebot bzw. die Buchungsbestätigung. Für Inhalte externer Links übernehmen wir, trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle, keine Haftung. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

§6 Konsumentenschutz
Es wird ausdrücklich auf die Gesetzesbestimmungen Art. 45-67 des italienischen Konsumentenschutzkodexes GvD 206/2005 verwiesen.

§7 Datenschutz:
Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir im Allgemeinen um Ihre Anfragen zu beantworten, Ihren Auftrag zu bearbeiten, zur Pflege der Kundenbeziehungen oder um Ihnen einen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Nicht mehr benötigte Daten werden unverzüglich gelöscht. Alle, von Ihnen, eingegebenen Daten, die wir über eines unserer Webformulare erhalten, werden von uns nach den Bestimmungen von Art. 13 des Legislativdekretes Nr. 196/2003 behandelt und in keinem Fall an Dritte weitergegeben.

Aufklärung im Sinne des Art. 13 des Gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 196/2003
Das gesetzesvertretende Dekret Nr. 196/2003 (italienischer Datenschutzkodex) sieht den Schutz von Personen und anderen Subjekten bei der Verarbeitung der persönlichen Daten vor.
Im Sinne des Gesetzes werden Ihre Daten von uns korrekt und vertraulich behandelt.
Im Sinne des Art. 13 des GvD Nr. 196/2003 teilen wir Ihnen mit:
1. Die von Ihnen erhobenen Daten werden für folgenden Zweck verwendet: Gästeanmeldung; Speicherung.
2. Die Datenverarbeitung erfolgt auf folgende Art und Weise: digital.
3. Die Aushändigung Ihrer Daten ist freiwillig für die Zusendung von etwaigen Newsletter und verpflichtend für die telematische Gästemeldung. Eine eventuelle Weigerung der Aushändigung Ihrer Daten für die Gästeanmeldung hat Folgen zur Erfüllung des Vertrages.
4. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder verbreitet.
5. Der Träger der Datenverarbeitung ist: Dieter Haas
6. Der Verantwortliche der Datenverarbeitung ist: Margareth Haas Werth
7. Sie können jederzeit gegenüber den Träger der Datenverarbeitung Ihre Rechte im Sinne des Art. 7 des GvD 196/2003 geltend machen, der an dieser Stelle vollinhaltlich wiedergegeben wird:

GvD 196/2003, Art. 7 – Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten und andere Rechte
1. Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten vorhanden sind, die sie betreffen, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind; sie hat ferner das Recht, dass ihr diese Daten in verständlicher Form übermittelt werden.
2. Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über
a) die Herkunft der personenbezogenen Daten;
b) den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung;
c) das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden;
d) die wichtigsten Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der Verantwortlichen und des im Sinne von Artikel 5 Absatz 2 namhaft gemachten Vertreters;
e) die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als im Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können.
3. Die betroffene Person hat das Recht,
a) die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Ergänzung der Daten zu verlangen;
b) zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden; dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
c) eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.
4. Die betroffene Person hat das Recht, sich ganz oder teilweise
a) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, aus legitimen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Sammlung entsprechen;
b) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation erfolgt.